FAMA FILM AG und Zürcher Hochschule der Künste
in Koproduktion mit
Schweizer Radio und Fernsehen
präsentieren
einen Film von Anna Thommen

mit
Ehsanullah Habibi, Nazlije Aliji, Christian Zingg, Ismail Aliji, Hamidullah Hashimi, Andreas Schultheiss

Kamera
Gabriela Betschart

Originalton
David Rehorek

Montage
Andreas Arnheiter & Anna Thommen

Musik
Jaro Milko & Eric Gut

Sounddesign & Mix
Jürg von Allmen C.A.S

Grading
Milivoj Ivkovic, Andromeda Film

Grafik
Hauser, Schwarz

Redaktion SRF
Urs Augstburger

Produzenten
Rolf Schmid, Stefan Eichenberger

Mit finanzieller Unterstützung von:
Fachausschuss Audiovision und Multimedia der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Filme für eine Welt, mit Unterstützung der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA, Ernst Göhner Stiftung, Bundesamt für Kultur, Suissimage, Hamasil Stiftung, Stiftung «Perspektiven» von Swiss Life, Alexis Victor Thalberg-Stiftung, Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (BMU), Annie und Rudolf Kaufmann-Hagenbach-Stiftung, Katholische Kirche im Kanton Zürich, Migros Kulturprozent